2010

Samstag, 30. Oktober 2010, 18:00 Uhr, Kunstrasenplatz Auersmacher

SV Auersmacher – SV 09 Bübingen 2:4 (2:2)

Mit diesem Spiel haben wir Geschichte geschrieben. Als erster Gast überhaupt konnten wir eine Auersmacher Mannschaft auf dem neuen Kunstrasen schlagen.

Aufstellung: Kettenhofen, Jung, Braun, Heck, Ackermann, Fuca, Kortus, Greff, Glogowski, Peyssi, Maurer, Czichon, Philippi

Tore: 1:0 (10.), 1:1 Peyssi (20.), 2:1 (25., FE), 2:2 Glogowski (34.), 2:3 Maurer (45.), 2:4 Fuca (52., FE-Nachschuß)


 

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SV Bliesmengen-Bolchen 6:1 (2:1)

Die Ausrichtung des Kirwespiels stand auf der Kippe, als wieder mal kein Schiedsrichter erschienen ist. Dank an Peter Engel fürs Pfeifen.

Aufstellung: Schwarz, Fuca, Braun, Greff, Czichon, Ackermann, Jung, Müller, Maurer, Peyssi, Glogowski, Kortus

Tore: 1:0 Maurer (11.), 2:0 Glogowski (16.), 2:1 (20.), 3:1 Peyssi (41.), 5:1 Czichon (52.), 6:1 Czichon (60.)


 

Samstag, 02. Oktober 2010, 18:00 Uhr, Kunstrasenplatz Fischbach

FV Fischbach – SV 09 Bübingen 2:2 (58. min. abgebr.) (0:2)

In der ersten Halbzeit war es ein recht gutes Spiel. Wir hätten auch höher führen können, aber auch Fischbach hatte gute Chancen. Nach der Pause wurden wir schwächer. In der 42. Minute gibt der Schiri Elfer und gelb für Balla wegen Grätsche (wie er selbst sagte), nicht wegen Foul – nach Einführung des schwachsinnigen Grätschverbots formal richtig. Die Schwalbe des Fischbachers blieb jedoch ungeahndet. Der zweite Elfer war unstrittig. Später musste Balla wegen Maulens („Jetzt langt´s aber!“) mit gelb-rot vom Platz. Daß er sich dann hinter die Barriere stellte, war dem Schiri nicht recht, es gab ein Wortgefecht, Balla sah rot, und der Schiri brach ab.

Aufstellung: Schwarz, Greff, Jung, Braun, Ackermann, Fuca, Huber, Müller Glogowski, Peyssi, Blum

Tore: 0:1 Peyssi (10.), 0:2 Greff (26.), 1:2 (42., FE), 2:2 (53., FE)


 

Samstag, 25. September 2010, 18:00 Uhr, Brascheplatz Ormesheim

TuS Ormersheim – SV 09 Bübingen 0:6 (0:2)

Aufstellung: Latz, Jung, Braun, Heck, Ackermann, Fuca, Kortus, Greff, Glogowski, Peyssi, Maurer, Huber, Czichon

Tore: 0:1 Eigentor (5.), 0:2 Glogowski (7.), 0:3 Peyssi (47.), 0:4 Peyssi (50.), 0:5 Greff (52.), 0:6 Glogowski (60.)


 

Samstag, 18. September 2010, 16:30 Uhr, Kunstrasenplatz Bliesmengen-Bolchen

TuS Ommersheim – SV 09 Bübingen 2:1 (1:0)

Noch schlechter als in Spiesen.

Aufstellung: Schwarz, Philippi, Braun, Heck, Kortus, Ackermann, Jung, Czichon, Fuca, Müller, Glogowski, Krämer

Tore: 1:0 (15.), 1:1 Müller (45.), 1:2 (50.)


 

Samstag, 11. September 2010, 18:00 Uhr Kunstrasenplatz Spiesen

Borussia Spiesen – SV 09 Bübingen 2:1 (1:1)

Bei zehn Absagen konnten wir nur durch das Aushelfen von Manuel Feit mit einer kompletten Elf auflaufen. In einem Spiel auf niedrigem Niveau war die Niederlage am Ende verdient.

Aufstellung: Latz, Philippi, Braun, Heck, Ackermann, Fuca, Krämer, Feit, Glogowski, Maurer, Huber

Tore: 0:1 Maurer (8.), 1:1 (13.), 2:1 (60.)


 

Samstag, 04. September 2010, 19:00 Uhr ATSV Stadion Bellevue

AH ATSV Saarbrücken – AH SV 09 Bübingen 1:2 (0:1)

In einem unterhaltsamen Spielchen besiegte unsere Mannschaft die Gastgeber von der Bellevue mit 2:1. Die Überlegenheit unseres Teams in der ersten Halbzeit wurde nur durch einen Treffer belohnt. Ab Mitte der 2. Halbzeit war der ATSV das bessere Team und hätte durchaus den Ausgleich erzielen können. Die sich ergebenden Konterchancen wurden von unseren Stürmern nicht genutzt. Nach einer halben Stunde verletzte sich ein Spieler des ATSV nach einem Zweikampf im eigenen Strafraum. Von dieser Stelle aus „Gute Besserung“.

Aufstellung : Latz, Kientz, Braun, Jung, Huber, Fuca, Krämer (36 Philippi), Czichon, Glogowski (67 Müller), Müller (62 Krämer), Maurer, Philippi

Tore: 0:1 Maurer 15.Min, 0:2 Müller 36.Min, 1:2 60.Min

Ein paar Szenen :

Markus Maurer im Zweikampf mit „Hemme”
Warnschuß von Glogowski in der 6. Minute.
Das 0:1 in der 15: Minute durch Markus Maurer.
Holger Czichon und Hermann Krämer ließen nichts anbrennen.
Zweikampf vor dem Bübinger Fanblock.
Das 0:2 in der 36. Minute durch Volker Müller
„Burschi“ rettete in Halbzeit 2 zweimal auf der Linie.
Hier setzt er gar zum „Sturmlauf“ an.
Chance aus der 2. Halbzeit.
Baldasare Fuca einen Schritt zu spät.
Holger Czichon im Zweikampf
Markus Maurer im Zweikampf.
Holger hat das Nachsehen.
„Bernie“ blieb oft nur das Nachlaufen. Hier entwischt ihm Holger Czichon.
„Voll aufs Knie“

 

Samstag, 28. August 2010, 18:00 Uhr , VB-Rasenplatz Zweibrücken

VB Zweibrücken – SV 09 Bübingen 2:7 (0:3)

Der schöne Naturrasen der Vereinigten Bewegungsspieler war wegen des heftigen Regens vor und während dem Spiel recht glitschig. Das Spiel gegen nur zehn Einheimische bereitete uns keine größeren Probleme.

Aufstellung: Schwarz, Fuca, Braun, Schradt, Kortus, Ackermann, Jung, Czichon, Huber, Greff, Glogowski, Engel, Philippi

Tore: 0:1 Jung (10.), 0:2 Glogowski (12.), 0:3 Greff (22.), 0:4 Engel (38.), 1:4 (42.), 1:5 Huber (50.), 1:6 Fuca (55.), 1:7 Greff (58.), 2:7 (68.)


 

Samstag, 10. Juli 2010, 17:15 Uhr, Sportfest SV 09 Bübingen

SV 09 Bübingen – SV Buch 7:5 (4:3)

Trotz 37°C im Schatten, der freilich nicht vorhanden war, wurde es kein lauer Sommerkick, sondern ein von beiden Seiten offensiv geführtes Spiel, in dem wir uns für die 0:3-Niederlage vom letzten Jahr revanchieren konnten.

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Heck, Kortus, Kullmann, Czichon, Maurer, Müller, Huber, Braun, Jung, Greff, Engel, Steffen, Blum, Ackermann

Tore: 0:1 (1.), 1:1 Blum (10.), 1:2 (12.), 2:2 Maurer (14.), 3:2 Maurer (15.), 4:2 Greff (18.), 4:3 (20.), 5:3 Huber (32.), 6:3 Jung (45.), 6:4 (48.), 7:4 Maurer (50.), 7:5 (58.)


 

Samstag, 12. uni 2010, 13:30 Uhr, AH-Sportfest SV 09 Bübingen

SV 09 Bübingen – US Großblittersdorf 5:2 (1:1)

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Huber, Kullmann, Engel, Fuca, Krämer, Maurer, Blum, Czichon, Wiese

Tore: 0:1 (8.), 1:1 Blum (16.), 1:2 (35.), 2:2 Blum (40.), 3:2 Wiese (50.), 4:2 Blum (52.), 5:2 Maurer (56.)


 

Donnerstag, 03. Juni 2010, 17:30 Uhr, Sportfest PSV auf dem Wackenberg

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher 0:4 (0:2)

Nach ca. 25 Minuten wurde die Partie wegen der Verletzung eines Auermacher Spielers für längere Zeit unterbrochen. Danach wurden sofort die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit dauerte dann nur noch ca. 20 Minuten (O-Ton Schiri: „Och, ihr hann jo kämmeh so Luschd gehadd unn die annere aa nidd.“), was angesichts unserer schwachen Leistung aber auch nicht weiter schlimm war.

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Braun, Kortus, Kullmann, Fuca, Huber, Maurer, Müller, Blum, Glogowski, Engel, Heck

Tore: 0:1 (20.), 0:2 (22.), 0:3 (38.), 0:4 (42.)


 

Sonntag, 30. Mai 2010, 13:30 Uhr, Rasenplatz Auersmacher

SV 09 Bübingen – Polizei SV 5:0 (2:0)

Bisher unsere beste Saisonleistung gegen einen keineswegs schwachen Gegner, der sich erst in der letzten Viertelstunde ergab.

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Braun, Kortus, Ackermann, Fuca, Czichon, Huber, Greff, Müller, Blum, Engel

Tore: 1:0 Huber (10.), 2:0, 3:0, 4:0 Blum (14., 55., 60.), 5:0 Czichon (65.)


 

Samstag, 22. Mai 2010, Rasenplatz Stiring-Wendel

Turnier in Stiring-Wendel: 4. Platz

Es gab zwei Dreiergruppen, die Gruppenersten spielen um Platz 1, die Zweiten um Platz 3 usw. Die Spielzeit betrug jeweils 20 Minuten.

Im ersten Gruppenspiel spielten wir gegen die Roten 0:0, im zweiten Gruppenspiel verloren wir gegen die Weißen 0:1. Da auch die Roten gegen die Weißen 0:1 verloren, gab es ein Elfmeterschießen zwischen uns und den Roten um Gruppenplatz 2. Dieses konnten wir gewinnen, da die Roten zweimal das Tor nicht trafen.

Im Spiel um Platz 3 verloren wir gegen die Grünen 0:1.

Platzierungen:
1. les bleus
2. les blancs
3. les verts
4. SV 09 Bübingen
5. les rouges
6. les jaunes

Aufstellung: Schwarz, Philippi, Braun, Heck, Engel, Ackermann, Glogowski, Maurer, Huber, Czichon, Kullmann, Krämer


 

Samstag, 15. Mai 2010, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – Polizei SV 3:3 (1:3)

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Braun, Heck, Engel, Fuca, Ackermann, Glogowski, Maurer, Huber, Blum, Müller, Czichon, Kullmann

Tore: 0:1 (15.), 0:2 (20.), 1:2 Maurer (21.), 1:3 (23.), 2:3 Maurer (40., FE), 3:3 Ackermann (68.)


 

Samstag, 08. Mai 2010, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SV Gersweiler 3:0 (2:0)

Weil Gersweiler nur neun Spieler hatte, half Peter Engel bei ihnen aus. Trotzdem wurde es ein ungefährdeter Sieg für uns.

Aufstellung: Kettenhofen, Ackermann, Braun, Greff, Kullmann, Fuca, Czichon, Huber, Glogowski, Maurer, Feit, Heck

Tore: 1:0 Czichon (18.), 2:0 Maurer (24.), 3:0 Maurer (65.)


 

Samstag, 24. April 2010, 18:00 Uhr, Sportplatz Bischmisheim

FV Bischmisheim – SV 09 Bübingen 2:7 (1:4)

Wegen Personalmangel auf Seiten der Gastgeber nur 7 gegen 7 auf dem Kleinfeld, 2 x 30 Minuten.

Aufstellung: Schwarz, Fuca, Heck, Braun, Engel, Hartmann, Czichon, Feit, Glogowski, Müller, Greff

Tore: 1:0, 1:1 Fuca, 1:2 Czichon, 1:3 Fuca, 1:3 Müller, 2:4, 2:5 Greff, 2:6 Czichon, 2:7 Braun


 

Freitag, 16. April 2010, 19:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – Stiring-Wendel 6:2 (3:0)

Aufstellung: Latz, Kortus, Braun, Heck, Kullmann, Fuca, Huber, Glogowski, Maurer, Müller, Blum, Kientz

Tore: 1:0 Maurer (12.), 2:0 Blum (18.), 3:0 Blum (25.), 4:0 Blum (45.), 4:1 (50., FE), 5:1 Fuca (55.), 6:1 Maurer (60.), 6:2 (63.)


 

Samstag, 10. April 2010, 18:00 Uhr, Rasenplatz Differten

VfB Differten – SV 09 Bübingen 4:3 (1:2)

Aufstellung: Schwarz, Peyssi, Braun, Heck, Czichon, Ackermann, Huber, Schradt, Müller, Maurer, Glogowski, Zwer

Tore: 1:0 Eigentor (14.), 1:1 Czichon (19.), 1:2 Maurer (27., FE), 2:2 (45.), 3:2 (51.), 4:2 (57.), 4:3 Müller (68.)


 

Samstag, 27.März 2010, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SG Jägersfreude 1:5 (0:1)

Aufstellung: Kettenhofen, Fuca, Heck, Kortus, Krämer, Ackermann, Czichon, Huber, Maurer, Müller, Glogowski, Braun, Engel

Tore: 0:1 (20.), 0:2 (50.), 0:3 (55.), 0:4 (60.), 0:5 (65.), 1:5 Glogowski (FE, 70.)


 

Samstag, 20. März 2010, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher 0:2 (0:0)

(JB) Beide Teams konnten personell aus dem Vollen schöpfen. So war es dann auch ein ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Ein Foulelfmeter brachte Auersmacher in der Mitte der zweiten Halbzeit in Führung. Das zweite Gegentor in letzter Sekunde, dem eine Unsportlichkeit vorausging, war nur noch Kosmetik.

Aufstellung: Schwarz, Kientz, Braun, Heck, Fuca, Ackermann, Czichon, Peyssi, Huber, Maurer, Glogowski, Müller, Kullmann, Engel, Krämer

Tore: 0:1 (50., FE), 0:2 (70.)


 

Samstag, 13. März 2010, 18:00 Uhr , eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – ATSV Saarbrücken 3:4 (2:2)

(JB) Hinten gefährlich, vorne ungefährlich – das erste Spiel des Jahres ging gründlich in die Bux. Über die Einzelheiten decken wir den Mantel des Schweigens.

Aufstellung: Engel, Kientz, Braun, Kortus, Fuca, Ackermann, Czichon, Müller, Peyssi, Maurer, Glogowski, Kullmann

Tore: 0:1 (7.), 1:1 Maurer (10.), 2:1 Peyssi (13.), 2:2 (20.), 3:2 Peyssi (42.), 3:3 (45.), 3:4 (62.)


 

Samstag, 30. Januar 2010; AH gewinnt Hallenturnier des FV Bischmisheim

Nach 3 Siegen und einer Niederlage standen wir abermals als Turniersieger fest. Damit ist die Hallensaison beendet. Weiter geht es am 6. März auf dem Feld. Das erste Spiel findet in Altenkessel statt.

SV 09 Bübingen – DJK Püttlingen 1:0

SV 09 Bübingen – FV Biesingen 2:1

SV 09 Bübingen – SF 05 Saarbrücken 1:2

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher 3:0

Spieler: Schwarz; Kientz; Ackermann; Fuca; Czichon; Müller; Peyssi; Glogowski; Maurer.


 

Samstag, 09. Januar 2010; AH gewinnt Hallenturnier des SV Saar 05

Beim Turnier des SV Saar 05, das in der Mügelsberghalle ausgetragen wurde stand unsere Mannschaft nach vier Siegen am Ende ebenfalls als Turniersieger fest.

SV 09 – SG St. Arnual 2:1

SV 09 – ATSV Saarbrücken 3:1

SV 09 – SV Rockershausen 1:0

SV 09 – SC Bliesransbach 3:0

Spieler: Schwarz; Kientz; Fuca; Ackermann; Czichon; Maurer; Huber; Peyssi; Krämer; Kullmann.


 

Samstag, 02. Januar 2010; AH gewinnt Mini-Hallenturnier des ATSV

Beim Turnier des ATSV Saarbrücken bestreitet jede Mannschaft immer nur zwei Spiele. Nach einem 1:1 gegen eine ehemalige A-Jugend des 1.FC Saarbrücken und einem 6:0 Sieg gegen U.S. Spicheren waren wir somit Gruppenerster und damit Turniersieger.

Spieler: Schwarz; Greff; Fuca; Ackermann; Peyssi; Huber; Czichon; Müller; Kientz; Maurer.