2015

Sonntag, 27.12.2015, Sporthalle Brebach

Hallenturnier des SC Halberg Brebach

Aufstellung: Latz, Fuca, Czichon, Wiese, Braun, Weiser, Rexhepi, Greff, Peyssi

SV 09 Bübingen – SV Gersweiler 8:3

SV 09 Bübingen – SC Großrosseln 7:2

Halbfinale: SV 09 Bübingen – Sportfreunde 05 Saarbrücken 5:1

Endspiel: SV 09 Bübingen – SC Halberg Brebach 0:3

Beim ersten Hallenturnier des Winters (Ü36, 2 Dreiergruppen, Spielzeit 15 Minuten) wurden wir mit einer guten Leistung Zweiter. Das Endspiel gegen die oberligaerfahrenen Gastgeber konnten wir lange offen halten, die Gegentore 2 und 3 fielen erst in der letzten Minute.


 

Samstag, 21.11.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SG Ommersheim/Erweiler-Ehlingen 8:2 (3:2)

Aufstellung: Kihl-Wiesen, Czichon, Braun, Kremer, Ackermann, Friedrich, Blum, Weiser, Glogowski, Schiffler, Peyssi

Tore: 1:0 Eigentor (3.), 1:1 (4.), 1:2 (13.), 2:2 Blum (22.), 3:2 Blum (24.), 4:2 Peyssi (45.), 5:2 Schiffler (53.), 6:2 Kremer (54.), 7:2 Schiffler (56.), 8:2 Glogowski (67.)

Der erste Gegner des Jahres sollte auch der letzte sein. Die Revanche für das Spiel im März (siehe Bericht unten) fiel deutlich aus. Warum wir die zwei Gegentore zuließen, bleibt ein Rätsel.

Damit hatten wir im Jahr 2015 insgesamt 21 Spiele auf dem Platz, davon 13 daheim. 10 Spiele wurden gewonnen, 11 verloren. Die Tordifferenz ist mit 59:58 knapp positiv.


 

Samstag, 14.11.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – TuS Jägersfreude 7:3 (5:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Greff, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Caputo, Weiser, Gerasch, Wiese, Peyssi, Braun, Kullmann, Backes

Tore: 0:1 (12.), 1:1 Gerasch (15.), 2:1 Gerasch (17.), 3:1 Peyssi (21., FE), 4:1 Gerasch (27.), 5:1 Ackermann (34.), 6:1 Gerasch (38.), 7:1 Peyssi (50.), 7:2 (55.), 7:3 (61.)

In der ersten Viertelstunde drängten uns die Gäste massiv hinten rein. Nach dem ersten langen Ball merkten wir jedoch, daß Jägersfreude quasi ohne Defensive spielte. In der Folge war fast jeder Angriff ein Treffer.


 

Mittwoch, 04.11.2015, 19:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen, AH-A Saarlandpokal

SV 09 Bübingen – SC Großrosseln 0:4 (0:3)

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Friedrich, Ackermann, Villinger, Gerasch, Weiser, Glogowski, Wiese, Peyssi, Schiffler, Caputo, Feit, Backes, Rexhepi

Tore: 0:1 (1., Eigentor), 0:2 (21., FE), 0:3 (23.), 0:4 (63., FE)

Wie befürchtet waren uns die Rossler in allen Belangen überlegen. Erst als die Gäste in der zweiten Halbzeit einen Gang runterschalteten, kamen auch wir zu Chancen.


 

Samstag, 24.10.2015, 18:00 Uhr, Sportplatz Rockershausen

SV Rockershausen – SV 09 Bübingen 1:5 (0:3)

Aufstellung: Latz, Czichon, Fuca, Villinger, A. Ackermann, M. Ackermann, Caputo, Gerasch, Weiser, Peyssi, Pierro, Wiese, Braun

Tore: Gerasch (2), Peyssi, A. Ackermann, Eigentor

Nachdem dieses Spiel in den vergangenen Jahren immer wieder ausgefallen ist oder verlegt wurde, durften wir nun erstmals auf dem hervorragenden Naturrasen ran. Das Spiel war eine recht einseitige Angelegenheit. Der Gegentreffer fiel durch einen lächerlichen Foulelfmeter.


 

Samstag, 17.10.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – TuS Ormesheim 2:0 (0:0)

Aufstellung: Latz, Braun, Czichon, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Feit, Glogowski, Greff, Friedrich, Wiese, Gerasch

Tore: 1:0 Wiese (45), 2:0 Glogowski (52.)

Im Kirwespiel siegten wir letztlich verdient. Die Tore fielen spät, das Ergebnis hätte aber auch höher ausfallen können.


 

Donnerstag, 01.10.2015, 19:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen, AH-A Saarlandpokal

SV 09 Bübingen – SV Ludweiler 2:1 (1:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Feit, Braun, Ackermann, Glogowski, Caputo, Weiser, Schiffler, Villinger, Gerasch, Backes, Jung, Baumann

Tore: 1:0 Gerasch (9.), 1:1 (18.), 2:1 Schiffler (53.)

Das hochklassige, ausgeglichene Pokalspiel konnten wir knapp für uns entscheiden. Fuca pausierte wegen angeblicher Sperre (s. Spiel in Burbach), wobei wir vom Verband nie ein Urteil oder auch nur einen SR-Bericht erhalten haben.


 

Samstag, 26.09.2015, 18:00 Uhr, Saarwiesenstadion Burbach

Sportfreunde 05 Saarbrücken – SV 09 Bübingen 5:3 (4:2)

Aufstellung: Kihl-Wiesen, Czichon, Braun, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Backes, Weiser, Glogowski, Schiffler, Kremer, Pierro, Greff

Tore: 1:0 (2.), 2:0 (11.), 2:1 Kremer (14.), 2:2 Schiffler (17.), 3:2 (19.), 4:2 (26.), 5:2 (64.), 5:3 Pierro (67.)

Auf dem weiten Burbacher Rasen waren uns die Hausherren vor allem läuferisch überlegen. Die schwache Schirileistung gipfelte in einer Gelb-Roten Karte für Fuca mit nach dem Spiel ausgesprochener Sperre („Der Pass is weg.”) wegen angeblicher Beleidigung.


 

Donnerstag, 17.09.2015, 19:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher 1:8  (0:4)

Aufstellung: Latz, Braun, Feit, Glogowski, Czichon, Ackermann, Weiser, Fuca, Baumann, Caputo, Greff, Backes, Krämer

Tore: 1:4 Glogowski (38., FE)

Das Ergebnis sagt alles.


 

Samstag, 12.09.2015, 18:00 Uhr, Rasenplatz Lixing

US Lixing – SV 09 Bübingen 1:3 (1:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Kientz, Ackermann, Fuca, Friedrich, Glogowski, Villinger, Backes, Baumann, Kullmann, Krämer

Tore: 1:0 (12.), 1:1 Villinger (14.), 1:2 Backes (68.), 1:3 Backes (73.)

Bei einsetzendem Regen war der Lixinger Rasen gleichzeitig knüppelhart, holprig und glatt. Nicht nur deswegen war es ein schwaches Spiel, bei dem wir als die etwas weniger schlechte Mannschaft schließlich verdient als Sieger vom Platz gingen.


 

Mittwoch, 09.09.2015, 19:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen, AH-A Saarlandpokal

SV 09 Bübingen – SF Köllerbach 2:1 (0:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Friedrich, Ackermann, Fuca, Vesquet, Weiser, Glogowski, Villinger, Caputo, Feit, Jung, Backes, Baumann

Tore: 0:1 (8.), 1:1 Ackermann (50.), 2:1 Glogowski (61.)

Nach zwei Jahren Pause traten wir nun wieder im Pokal an. In der ersten Runde des Südsaarkreises gab es neben unserer nur eine weitere Partie (Ludweiler – Ay Yildiz 2:1), die anderen sechs Mannschaften hatten Freilose. Wie schon vor vier Jahren hieß unser erster Gegner SF Köllerbach, aber diesmal bei uns im Meerwald.

Daß die Gäste im Durchschnitt älter waren, merkte man ihnen nicht an. Bei uns machte sich die fehlende Spielpraxis bemerkbar (sieben Woche Sommerpause, schwacher Trainingsbesuch), die sich in einigen unnötigen Stellungs- oder Abspielfehlern zeigte. Dazu kamen unsere üblichen läuferischen Defizite. So gingen die Gäste dann auch früh verdient in Führung. Immerhin, die Einstellung stimmte in unseren Reihen. Gegen Mitte der ersten Halbzeit fanden wir dann auch besser ins Spiel. Nach der Pause erarbeiteten wir uns mehr und mehr Spielanteile, die dann schließlich in zwei Treffer durch Ackermann und Glogowski mündeten.

Am Mittwoch, 30.09.2015, kommt zur zweiten Runde der SV Ludweiler in den Meerwald.

Übrigens gab Boris Backes heute sein Debut beim SV 09.


 

Mittwoch, 22.07.2015, 19:00 Uhr, Sportplatz Ensheim

DJK Ensheim – SV 09 Bübingen 3:1 (0:0)

Aufstellung: Latz, Fuca, Feit, Braun, Vesquet, Caputo, Czichon, Glogowski, Weiser, Keil, Gerasch, Wilczarski, Krämer, Steffen

Tore: 0:1 (Toni, 50.), 1:1 (51.), 2:1 (60.), 3:1 (70.)

Wegen Christian Peyssis Hochzeit wurde das Spiel von Samstag auf Mittwoch vorgezogen und nach Ensheim verlegt. Sascha Keil und Toni Gerasch gaben ihr Debut, über den Rest decken wir lieber den Mantel des Schweigens.


 

Samstag, 18.07.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SC Halberg Brebach 0:4 (0:3)

Aufstellung: Latz, Friedrich, Steffen, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Caputo, Villinger, Glogowski, Wiese, Schiffler, Braun, Krämer, Müller, Munz

Tore: 0:1 (12.), 0:2 (23.), 0:3 (27.), 0:4 (54.)

Gegen eine Mannschaft, die die Erfahrung aus mehreren Hundert Oberligaspielen mitbrachte, war an einen Sieg nicht zu denken. Dank einer disziplinierten Leistung konnten wir eine noch höhere Niederlage verhindern.


 

Donnerstag, 16.07.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SC Bliesransbach 2:3 (1:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Wilczarski, Huber,  Feit, Villinger, Friedrich, Glogowski, Wiese, Weiser, Krämer, Fuca

Tore: 0:1 (12.), 1:1 Glogowski, (23.), 1:2 (38.), 1:3 (45.), 2:3 Villinger, (63.)

Zum Auftakt des SV 09-Sportfestes empfingen wir den Nachbarn aus Bliesransbach. Die Gäste waren nicht so stark wie erwartet, doch da wir uns in vielen Belangen dämlich dranstellten, konnten wir daraus kein Kapital schlagen. Die Hitze kann dafür nicht als Ausrede herhalten.

Nachdem er im letzten Winter bereits in der Halle aushalf,  trat Chan Weiser nun erstmals auch auf dem Platz für Bübingen an.


 

Samstag, 11.07.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SF Reinheim 2:0 (0:0)

Aufstellung: Latz, Czichon, Villinger, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Caputo, Maurer, Glogowski, Wiese, Feit, Peyssi, Krämer, Braun, Pierro

Tore: 1:0 Wiese (38.), 2:0 Peyssi (58.)

Nachdem die Spiele in Ludweiler und gegen Bischmisheim aus unterschiedlichen Gründen ausgefallen sind, durften wir heute endlich wieder ran. Frederic „Fredo” Pierro, der Schwager von Christian Peyssi, gab dabei sein Debut.


 

Samstag, 06.06.2015, 18:00 Uhr, Rasenplatz Großrosseln

SC Großrosseln – SV 09 Bübingen 8:0 (4:0)

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Wilczarski, Ackermann, Munz, Jung, Bender, Glogowski, Blum, Kiehn, Krämer, Feit, Hoffmann

Tore: keine für uns

In Großrosseln erwartete uns der wahrscheinlich stärkste Gegner des Jahres. Das Spiel war dann auch wie das Ergebnis klingt. Kein besonders lustiges Debut für die Gastspieler Michael Krämer aus Daarle und Daniel Hoffmann aus Hanweiler.


 

Samstag, 16.05.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SV Ludweiler 4:2 (3:1)

Aufstellung: Latz, Czichon, Feit, Munz, Ackermann, Fuca, Bender, Maurer, Glogowski, Kullmann, Caputo, Krämer, Müller, Rothe

Tore: 1:0 Eigentor (3.), 2:0 Maurer (7.), 2:1 (19.), 3:1 Bender (26.), 3:2 (41.), 4:2 Maurer (43.)


 

Samstag, 25.04.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – Sportfreunde 05 Saarbrücken 2:5 (1:3)

Aufstellung: Kihl-Wiesen, Braun, Czichon, Greff, Jung, Fuca, Krämer, Kullmann, Glogowski, Wiese, Peyssi

Tore: 0:1 (3.), 0:2 (8.), 0:3 (25.), 1:3 Fuca, (33.), 1:4 (42.), 1:5 (52.), 2:5 Jung (56.)

Im zweiten Heimspiel der Saison trafen wir auf eine starke Burbacher Mannschaft, die dann auch verdient gewann. Doof nur, daß wir uns vier der fünf Gegentreffer quasi selbst eingeschenkt haben.


 

Samstag, 18.04.2015, 18:00 Uhr, Sportplatz Jägersfreude

TuS Jägersfreude – SV 09 Bübingen 4:0 (0:0)

Aufstellung: Latz, Braun, Czichon, Greff, Munz, Fuca, Friedrich, Steffen, Philippi, Wiese, Klemmer, Krämer, Müller

Tore: 1:0 (41., FE), 2:0 (45.), 3:0 (53.), 4:0 (70.)

Mit 13 Mann fuhren wir nach Jägersfreude, darunter auch die Debütanten Carsten Munz aus der Zwätt, der aushalf, und Sascha Klemmer, der nun regelmäßig dabei sein will. Von der Aufstellung gegen Bliesmengen-Bolchen blieben nur 6 Mann übrig.

In der ersten Hälfte konnten wir den Gegner gut in Schach halten, so daß dieser keine einzige Torchance herausspielen konnte. Umgekehrt war unser Offensivspiel aber auch eher dürftig. Einzig ein Freistoß von Wiese an die Latte wäre hier erwähnenswert. Nach der Pause wurde das Spiel etwas offener. Allerdings konnten wir keine unserer Handvoll Chancen nutzen. Anders die Hausherren. Die spielten nun immer wieder lange Bälle auf ihren schnellen Linksaußen, der von uns nicht zu halten war. Immerhin, das dritte Tor war abseits.


 

Samstag, 28.03.2015, 18:00 Uhr, Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – SV Bliesmengen-Bolchen 4:1 (3:1)

Aufstellung: Latz, Braun, Czichon, Wilczarski, Feit, Fuca, Kiehn, Maurer, Glogowski, Wiese, Peyssi, Krämer, Blum, Greff

Tore: 1:0 Peyssi (12.), 1:1 (14.), 2:1 Peyssi (22., FE), 3:1 Peyssi (27.), 4:1 Blum (60.)

Man konnte meinen, es wär Kirb! 14 Mann an Bord plus drei, die wegen der Masse an Personal freiwillig verzichtet haben! So könnte es immer sein!

Wir kontrollierten die Partie von Beginn an und gingen folgerichtig auch früh durch Peyssi in Führung. Der Gegentreffer zum 1:1 war nicht zu verteidigen. Bei einer Ecke der Gäste standen wir alle richtig, aber der Menger Torschütze hat sich bewegt! Peyssi konnte aber durch einen Elfer (Foul an Wiese) erneut die Führung herstellen und diese mit seinem dritten Treffer noch vor der Pause sogar ausbauen. In der zweiten Halbzeit überboten wir uns im Auslassen größter Chancen. Blum gelang lediglich noch ein Tor.

Da an Ostern kein Spiel ist, sind wir nun mindestens vier Wochen lang ungeschlagen.


 

Samstag, 14.03.2015, 18:00 Uhr, Kunstrasenplatz Auersmacher

SV Auersmacher – SV 09 Bübingen 1:3 (1:0)

Aufstellung: Latz, Villinger, Kiehn, Wilczarski, Ackermann, Fuca, Jung, Maurer, Glogowski, Wiese, Peyssi, Braun

Tore: 1:0 (8.), 1:1 Wiese (39.), 1:2 Kiehn (41.), 1:3 Jung (49.)

Vielen Experten gilt Christoph Daum als Referenz, wenn es um Motivation im Fußball geht. Doch an diesem Samstagabend stellte unser Betreuer Thomas Becker mit einem einzigen Satz alle bisher dagewesenen Halbzeitansprachen in den Schatten: „Wenna das Spiel noch gewinne gebbds e Kaschde.” Nach einer schwachen ersten Halbzeit lagen wir bis dahin zu Recht mit 0:1 zurück.  Aber plötzlich reichten sechs Minuten, um die Partie zu drehen. Wiese glich schnell aus und Kiehn erzielte unmittelbar danach die Führung, die Jung später noch ausbauen konnte. So errangen wir einen Derbysieg, der, über die ganze Spielzeit gesehen, dann doch verdient war.


 

Samstag, 07.03.2015, 18:00 Uhr, Sportplatz Ommersheim

SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen – SV 09 Bübingen 5:4 (0:3)

Aufstellung: Kihl-Wiesen, Braun, Czichon, Wilczarski, Ackermann, Jung, Krämer, Villinger, Philippi, Wiese, Peyssi, Heck

Tore: 0:1 Philippi (8.), 0:2 Peyssi (22.), 0:3 Ackermann (24.), 1:3 (42.), 2:3 (54.), 3:3 (58.), 4:3 (64.), 4:4 Wiese (66.), 5:4 (68.)

Zum Saisonauftakt 2015 reisten wir zum allerersten Mal in der AH-Geschichte nach Ommersheim, wo wir einen Brascheplatz vorfanden, der fast Altenkesseler Ausmaße hatte. Personell mal wieder dünn besetzt – mit dem angeschlagenen Manfred Heck als einzigem Ersatzspieler – war klar, daß das eine harte Schicht werden sollte. Wenigstens hatten wir mit David Kihl-Wiesen einen gelernten Torwart zwischen den Pfosten.

In der ersten Hälfte erzielten wir durch Philippi, Peyssi und Ackermann drei Tore, denen teilweise Bilderbuchkombinationen vorausgingen. Auch die Hausherren hatten einige Chancen, die sie aber allesamt, teils dilettantisch, vergaben. So war die Halbzeitführung durchaus verdient.

Nach d r P us  b k m n wir m ssiv  k nditi n ll  … W s  st d nn ..? Sch  ß !!

(Aufgrund einer technischen Störung muß der Bericht der zweiten Halbzeit leider entfallen.)

Fazit: Im Rückspiel (21. November) auf dem kleineren heimischen Geläuf werden wir uns revanchieren!


 

Sonntag, 22.02.2015, Sporthalle Brebach

Hallenturnier des FV Bischmisheim

Aufstellung: Fuca, Jung, Czichon, Braun, Maurer, Kiehn, Wiese

Spielzeit jeweils 1 x 20 Minuten

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher  5:5, Tore: Kiehn, Wiese (4)

SV 09 Bübingen – FC St. Arnual 1:6, Tor: Kiehn

Da wir wieder keinen Torwart dabei hatten, spielten Fuca im ersten und Jung im zweiten Spiel im Tor. Im ersten Spiel gegen Auersmacher – eigentlich war es gar nicht Auersmacher, da die Kowe nur zu zweit waren und der Rest von Spielern des Gastgebers gestellt wurde – spielten wir noch gut mit. Danach mußten wir aber direkt gegen Daarle antreten und brachen konditionell ein. Das dritte Spiel zwischen Auersmacher und Daarle endete übrigens 2:2.


 

Samstag, 24.01.2015, Sporthalle Gersweiler

Hallenturnier der Sportfreunde 05 Saarbrücken

Aufstellung: Gasttorwart von SF 05, Jung, Czichon, Braun, Wilczarski, Maurer, Kortus, Vesquet, Peyssi

SV 09 Bübingen – 1. FC Rirgelsberg 2:0, Tore: Maurer, Vesquet

SV 09 Bübingen – SSV Saarlouis 6:5, Tore: Vesquet, Wilczarski, Maurer (2), Peyssi, Jung

Zwei Siege in einer Dreiergruppe brachten uns den ersten Turniersieg des Jahres.


 

Sonntag, 18.01.2015, Sporthalle Gersheim

Hallenturnier des SV Niedergailbach

Aufstellung: 7 Mann, davon 4 Gastspieler

Dritter Platz in einer Vierergruppe

Da der Chronist im Urlaub war, fehlen weitere Informationen.


 

Samstag, 10.01.2015, Mügelsberghalle

Hallenturnier des SV Saar 05 Jugendfussball

Aufstellung: Latz, Czichon, Braun, Blum, Peyssi, Maurer, Vesquet, Glogowski, Jung

SV 09 Bübingen – SC Bliesransbach 2:3, Tore: Jung, Glogowski

SV 09 Bübingen – Sportfreunde 05 Saarbrücken 1:2, Tor: Vesquet