Aktive 1. – Gerechte Punkteteilung

 

Nicht wenige hatten die Hoffnung, gegen das Ligaschlusslicht aus Quierschied könne die Negativserie endlich beendet werden. Am Ende wurde es ein Punkt.

 

Die Mannen von Trainer Martin Peter fanden ausgesprochen gut ins Spiel, übernahmen vom Anstoß weg die Initiative. Und auch das Abschlussglück schien mal wieder im Meerwald vorbeizuschauen. Nils Cuccu, mit einer seiner berühmt berüchtigten Direktabnahmen, sorgte schon nach sechs Minuten für die schnelle Führung – sein 10. Saisontreffer. Und auch in der Folge blieben unsere Jungs am Drücker und offenkundig in Spiellaune. Nach einem Eckball dann das 2:0. Die Hereingabe an den kurzen Pfosten konnte Sammy Ikas präzise per Kopf verwerten und erzielte damit ebenfalls schon seinen 10. Saisontreffer. Die Spielrichtung blieb auch danach die selbe – Richtung Quierschieder Tor. Und einzig und allein deren Torhüter hielt die Gäste bis zur Pause im Spiel. Benedikt Schmitt zeigte ein ums andere mal seine Klasse und verhindert – wie auch schon beim Hinspiel in Quierschied – die vorzeitige Entscheidung.

Ordentliche Kulisse bei fabelhaftem Traumwetter

Auch wenn die Partie nach der Pause nicht mehr ganz so intensiv war blieb es doch spannend. Und so machte sich eine Stimmung breit die nichts Gutes verhieß. Wir ein bisschen zu verhalten und unseren Chancen nachtrauernd, Quierschied die berühmte Morgenluft witternd. So wurde das Spiel dann doch wieder scharf. Die Hereinnahme von Marcel Schorr belebte unser Spiel wieder aufs Neue aber da hatte unser Abschlussglück den Meerwald scheinbar wieder verlassen. Einmal knapp daneben sowie ein Pfostentreffer von Marcel Schorr konnten die Partie eben nicht entscheiden. Kapitän Torsten Büchel erzielte 20 Minuten vor dem Ende aus dem Gewühl heraus den Quierschieder Anschlusstreffer und nur fünf Zeigerumdrehungen später war Manuel Allard aus der Distanz zum 2:2 erfolgreich. Beide Mannschaften hatten noch die Gelegenheit zum Siegtreffer aber die sich nun noch bietenden Chancen wurden von Marco Curcio auf Bübinger Seite und Benedikt Schmitt bei den Gästen, bravourös vereitelt.

So haben gleich zwei Serien weiterhin bestand: Unser SVB bleibt seit nunmehr zehn Spielen ohne Sieg, Quierschied gar seit elf.

 

Saarlandliga, 27. Spieltag, 9. April 2017, 15.30 h, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SpVgg. Quierschied 2:2 (2:0)

Kader SVB: Marco Cucio – Achmed Taher, Mathias Lillig (79. Marvin Junk), Ram Jaschari (58. Pascal Hartz), Michael Löber, Markus Fritz (66. Marcel Schorr), Yannik Jungfleisch, Nils Cuccu, Samuel Ikas, Patrick Wöber, Lars Wintrich.

Tore: 1:0 Nils Cuccu (6.), 2:0 Samuel Ikas (26.), 2:1 Torsten Büchel (70.), 2:2 Manuel Allard (75.).

Schiedsrichter: Thorsten Rock (Perl/Besch), Oliver Bopp und Tobias Ewerhardy.