Aktive 2. – Auch Altenwald eine Nummer zu groß

Der Tabellenzweite aus Altenwald konnte sich am Ende sicher mit 5:0 durchsetzen. Die Mannschaft von Berat Hasangjekai wehrte sich aber lange erfolgreich

Nur elf Mann standen dem Trainer zur Verfügung nachdem es wieder ein paar Absagen gegeben hatte. Sascha Vesquet stand aber doch zur Verfügung und mit Frank Pitz erklärte sich auch ein Spieler der AH bereit auszuhelfen. Lars Breyer im Tor, Patrick Müller und Björn Kowalski vom Kader der Ersten stabilisierten die Abwehr zusätzlich und so tat sich der Tabellenzweite lange Zeit schwer.

So hatte die 1:0-Führung aus der 15. Minute lange Bestand. Nach gut einer Stunde zahlte sich dann aber die spielerische Überlegenheit der Gäste aus. Mehmedovic sorgte mit dem 2:0 (64.) für die Entscheidung und in der Schlussviertelstunde konnte Altenwald noch einmal nachlegen, nutzte unseren konditionellen Nachteil nun noch drei Mal aus.

Dennoch eine insgesamt gute Vorstellung dieser Mannschaft, die die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt einfach gegen andere Mannschaften holen muss.

 

Bezirksliga Saarbrücken, Ostermontag, 17. April 2017, 13.15 h, eppers-Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen 2 – SVG Altenwald 0:5 (0:1)

Kader: Lars Breyer, Kevin Klein, Tim Wintrich, Björn Kowalski, Patrick Müller, Carsten Wagner, Sascha Vesquet, Berat Hasangjekai, Wallid Habbasch, Giuseppe Martino.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 (15., 64., 72., 83., 89.)

Schiedsrichter: Edmund Kuppsch (Völklingen)