Aktive 2. – Debakel gegen Fischbach

Wer die erste viertel Stunde dieses Spiels gesehen hat, kann es eigentlich gar nicht glauben. Da stand eine engagierte Bübinger Mannschaft auf dem Platz die wollte. Eine Mannschaft die vielleicht durch den schönsten Spielzug der Saison sogar durch Tim Wintrich mit 1:0 in Führung ging. Doch was dann folgte, ist eigentlich kaum zu beschreiben.

Tikki-Takka bei unserer Zweiten! Das ist eher selten der Fall aber am Sonntag gabs das mal. Eine Traumkombination über links und über vier Stationen, fand in Tim Wintrich nach zehn Minuten einen sicheren und dankbaren Abnehmer – 1:0. Und es war eine verdiente Führung. Doch was dann kam, ist in Worte nur schwer zu fassen.

Mit dem Ausgleich für Fischbach (18.) implodierte unser bis dahin gefälliges Spiel komplett. Innerhalb von sieben Minuten drehten die Gäste die Partie zum 1:3. Ein Doppelschlag kurz vor dem Seitenwechsel stellte gar auf 1:5. Und nach dem Wechsel das gleiche Bild: Wir standen einfach zu hoch und wurden mal um mal nach dem selben Muster ausgespielt. Ballverlust im Mittelfeld, schnelles Spiel durch die Mitte und der gegnerische Stürmer – meist Daniel Hirschmann der insgesamt fünf Mal traf – stand blank vor Lars Breyer und bedankte sich artig. So fiel Tor um Tor um Tor …..

Bezirksliga Saarbrücken, 27. Spieltag, 30. April 2017, 13.15 h, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – FV Fischbach 2:9 (1:5)

SV 09 Bübingen: Lars Breyer – Kevin Klein, Tim Wintrich, Kevin Friedrich, Carsten Munz, Carsten Wagner, Sascha Vesquet, Berat Hasangjekai, Walid Habbasch, Giuseppe Martino, Sascha Becker.

Tore: 1:0 Tim Wintrich, 1:1, 1:2, 1:3, 1:4, 1:5, 1:6, 1:7, (18.,23.,26.,38.,40.,47.,49.), 2:7 Tim Wintrich (51.), 2:8, 2:9 (67.,72.).

Schiedsrichter: Julian Stolz (Saarbrücken)