Aktive 1. – Niederlage gegen den Ligaprimus

Am Sonntag mittag musste unsere Erste Mannschaft im eppers-Meerwaldstadion die vierte Heimspielniederlage der Saison hinnehmen. Gegen Tabellenführer Primstal gabs am Ende ein 2:3.

Die Gäste begannen stark, fanden aber zwei mal in unserem Torwart Marco Curcio ihren Meister, der bravourös hielt und seine starke Form der vergangenen Wochen unter Beweis stellte. Danach die etwas überraschende Führung für den SVB. Schorr und Cuccu befruchteten sich über rechts gegenseitig und Marcel Schorr ließ mit einem trockenen Schuss halbhoch ins linke Ecke dem Gästekeeper keine Chance. Doch allzu lange hielt die Führung nicht. Primstal hatte der Gegentreffer nicht sonderlich beeindruckt und die Gäste spielten einfach munter weiter. In der 22. Minute war es schließlich Tobias Scherer der zum 1:1 ausgleichen konnte. Doch nur sechs Minuten später die neuerliche Führung durch Nils Cuccu, der eine blitzsaubere Flanke per Kopf verwandeln konnte.

Nach der Pause übernahmen die Primstaler zusehends das Heft des Handelns und das 2:2 stellte sich denn aus unserer Sicht auch fast schon etwas zu schnell ein. Der soeben erst eingewechselte Julian Scheid war nach 52 Minuten zur Stelle und sorgte für den erneuten Ausgleich des Tabellenführers. Primstal tat nun einfach mehr fürs Spiel. Man merkte der Mannschaft von “Kobra” Andreas Caryot an, dass sie den Sieg einfach etwas mehr wollten. 14 Spiele ohne Niederlage hatten das ihrige getan und so war der Wille und die Überzeugung bei den Gästen am Ende vielleicht einfach etwas größer. So war es Tobias Limke  fünf Minuten vor Spielende vorbehalten den viel umjubelten 3:2-Siegtreffer der Gäste zu erzielen.

Damit gehen die Primstaler mit einem Punkt Vorsprung ins Saisonfinale am nächsten Samstag (18.00 h) gegen den Tabellenzweiten aus Eppelborn.

 

Saarlandliga, 33. Spieltag, 14. Mai 2017, 15.00 h, eppers-Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen – VfL Primstal 2:3 (2:1)

SV 09 Bübingen: Marco Cucio – Ahmed Taher, Mathias Lillig, Marcel Schorr (62. Marvin Junk), Yannick Jungfleisch (71. Pascal Hartz), Nils Cuccu, Samuel Ikas, Lukas Grünbeck (87. Lars Breyer), Patrick Wöber, Lars Wintrich.

VfL Primstal: Simon Holz – Marc Pesch, Manuel Kiefer, Pascal Schmidt, Pascal Limke, Tobias Scherer, Lukas Biehl (79. Tim Roob), Felix Schröder (46. Julian Scheid), Timo Ostermann, Steffen Haupenthal (88. Kevin Appleby), Tobias Zimmer.

Tore: 1:0 Marcel Schorr (11.), 1:1 Tobias Scherer (22.), 2:1 Nils Cuccu (28.), 2:2 Julian Scheid (52.), 2:3 Pascal Limke (85.).

Schidsrichter: Julian Geid (Spiesen), Ibrahim Özdemir und Patrick Bohlmann.

Zuschauer: 280