Aktive 2. – Am Ende zu hoch

Im vielleicht vorerst letzten Bezirksligaheimspiel unserer Zweiten Mannschaft unterlag man gegen den Tabellendritten aus Friedrichsthal eigentlich etwas zu hoch.

Wenn wir auch schon nach einer Viertel Stunde mit 0:1 in Rückstand gerieten, hatte dieses Ergebnis immerhin bis zur 54. Minute bestand. Und bis dahin war es ein wirklich offenes Spiel. Nicht nur kämpferisch konnte die Mannschaft von Berat Hasangjekai überzeugen auch spielerisch war das zumeist absolut in Ordnung. Was dann aber wieder in der letzten halben Stunde passierte kann jedoch auch nicht wirklich überraschen. Die Kraft schwand und zum wiederholten Male wurde man dann nach Strich und Faden ein ums andere mal nach Schema F ausgespielt und wusste sich einfach nicht zu helfen. Gemaule und Gegentore waren die Folge und so stand am Ende eine eigentlich unnötig hohe Niederlage.

Bezirksliga Saarbrücken, 14. Mai 2017, 13.15 h, eppers-Meerwaldstadion Bübingen

SV 09 Bübingen 2 – SC Friedrichsthal 2    2:7 (0:1)

SV 09 Bübingen: Lars Breyer – Kevin Klein, Tim Wintrich, Sascha Becker, Carsten Munz, Maik Kasiske, Sascha Vesquet, Berat Hasangjekai, Giuseppe Martino, Walid Habbasch, Rouven Stupp.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 (15., 54., 60., 62., 68.), 1:5 Walid Habbasch (73.), 2:5 Berat Hasangjekai (82.), 2:6, 2:7 (86., 90.).