E1-Jugend – Neunter Sieg im zehnten Spiel

E-Jugend – Meister mit großem Abstand

Gelungener Abschluss und hochverdienter Gruppenmeister!
Nach dem schlechten Spiel vom Mittwoch auf dem Rastpfuhl (2:2), packte ich die Jungs an der Ehre und forderte eine Reaktion.

Bereits in der Kabine spürte man die andere Einstellung und im Spiel legten wir los wie die Feuerwehr. Bereits nach fünf Minuten führten wir mit 3:0 und überzeugten in allen Belangen. Kein geringerer als der Tabellenzweite stand uns gegenüber und kam erst ins Spiel als es schon fast gelaufen war.
Bis zur Halbzeit konnten wir gar auf 4:1 erhöhen. Durch vier Wechsel stand in der zweiten Hälfte dann eine andere Mannschaft auf dem Platz, die aber nahtlos an die Leistung ihrer Kameraden anknüpfen konnte. Julian hatte einen echten Sahnetag erwischt, setzte zudem meine Anweisungen perfekt um und konnte in zehn Minuten drei Tore erzielen.

Mit 28 von 30 Punkten und einem Torverhältnis von 49:15 können wir hochzufrieden diese Saison beenden. Bereits während der Woche konnte ich mit Volker Müller einen super Trainerkollegen gewinnen, mit dem ich nächste Saison gemeinsam die beiden E-Jugendmannschaften angehen werde.

Kreisliga A, 22. Mai 2017, 18.00 h, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – DJK Püttlingen 8:2 (4:1)

SV 09 Bübingen: Tom Leyendecker – Leo Schwamm, Nico Micciche, Moritz Feodorov, Farell Tollmann la Cava, Maxim Jung, Arthur Koch. Julian Keil, Fynn Klein, David Greff, Pascal Baumann.

Tore: 1:0 Maxim Jung (3.), 2:0 Arthur Koch (4.), 3:0 Nico Micciche (5.), 4:0 Moritz Feodorov (20.), 4:1 (24., Eigentor), 5:1 Julian Keil (32.), 6:1 Pascal Baumann (33.), 7:1 Julian Keil (35.), 7:2 (40.), 8:2 Julian Keil (42.).