AH – Kirwespiel verloren :-(

Samstag, 14. Oktober 2017, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SV Auersmacher 2:6 (0:3)

Eigentlich hätten wir gegen Ensheim spielen sollen, doch die mußten am Freitag wegen Personalmangel absagen. Kirb ohne Spiel – das geht gar nicht! Also haben wir unsere grünweißen Freunde angerufen, deren planmäßiger Gegner ebenfalls passen mußte, und so kam es unverhofft zum Kirwe-Kowe-Klassiker.

Dass die Auersmacher so kurzfristig nur zehn Mann aufbieten konnten, hat man dem Spiel zu keiner Zeit angemerkt. Sie waren viel lauffreudiger als wir. Unsere Fehlpassquote war atemberaubend, dazu kam noch das berüchtigte Abschalten nach Ballverlusten. Folgerichtig zogen die Gäste beizeiten mit komfortablem Vorsprung davon. In der zweiten Hälfte wurde unser Spiel dann besser. Durch Kremer und Villinger konnten wir nun auch zwei Tore erzielen (Viffi mit sehenswertem Knaller in den Winkel!), aber da wir uns noch weitere vermeidbare Gegentore einfingen, war das Spiel nicht mehr zu drehen.

Fazit: Geje Ensemm hädde ma gewunn.

Aufstellung: Laufer, Czichon, Braun, Wilczarski, Villinger, Hauer, Klopp, Pitz, Glogowski, Wiese, Kremer, Feit, Winkel

Tore: 0:1 (7.), 0:2 (20.), 0:3 (31.), 0:4 (37.), 1:4 Kremer (47.), 2:4 Villinger (49.), 2:5 (58.), 2:6 (69.)

Schiedsrichter: Weber (Brebach)

Zuschauer: 33