AH – Niederlage gegen Großrosseln

Samstag, 04. November 2017, 18:00 Uhr, eppers-Meerwaldstadion

SV 09 Bübingen – SC Großrosseln 1:4 (1:3)

Gegen Großrosseln konnten wir einen starken Kader aufbieten, was gegen diesen Gegner auch unbedingt erforderlich ist. Erstmals dabei war Kai Simon, Bliesmengen-Bolcher, der inzwischen in Bübingen wohnt und sich in der kommenden Saison uns fest anschließen will.

Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau. An das 0:1 kann ich mich nicht mehr erinnern. Die Antwort kam jedoch umgehend. Wiese traf zunächst nur den Pfosten, doch Viffi konnte den Rebound erobern und für Marcin Bogin auflegen, der von der Strafraumgrenze seinen ersten Treffer für den SV 09 erzielen konnte. Kurz vor der Pause mußten wir dann einen Doppelschlag hinnehmen. Das 1:2 war unglücklich. Mehrere Schüsse konnten wir blocken, doch der Ball landete immer wieder bei einem Rossler, und beim vierten oder fünften Versuch war der Ball dann drin. Beim 1:3 verloren wir in der Vorwärtsbewegung den Ball und waren hinten nicht sortiert.

Auch die zweite Halbzeit war weitgehend ausgeglichen. Das 1:4 resultierte aus Unstimmigkeiten in unserer Abwehr, die in einem tödlichen Fehlpaß gipfelten.

Am Ende gewannen die Gäste verdient, aber ein, zwei Tore zu hoch.

Aufstellung: Laufer, Braun, Czichon, Wilczarski, Villinger, Hasangjekai, Bogin, Weiser, Hauer, Wiese, Bajkowski, Fuca, Pitz, Desgranges, Simon

Tore: 0:1 Eigentor (24.), 1:1 Bogin (25.), 1:2 (33.), 1:3 (35.), 1:4 (61.)