Infoabend stößt auf großes Interesse

Am Freitagabend fanden sich gut 60 Interessierte im Clubheim am Bübinger Meerwald ein, um sich über die Zukunft des Fußballs in Bübingen zu informieren.

Zunächst jedoch gab Jürgen Braun in seiner Funktion als kommissarischer Schatzmeister des SV 09 Bübingen einen Überblick über die Geschehnisse der vergangenen Monate; die Ursachen und Gründe des gescheiterten Vergleichs und die weitere Vorgehensweise im nun laufenden Insolvenzverfahren.

Der Spendenaufruf aus dem vergangenen Herbst hatte dabei eine Vergleichsquote von nahezu 25% erbracht. Nicht genug, wie wir heute wissen, denn die Knappschaft bzw. die Minijobzentrale als Hauptgläubiger, lehnte aus hauptsächlich formellen Gründen ab. Die über unseren Rechtsbeistand Herrn Rechtsanwalt Staab auf ein Treuhandkonto eingezahlten Beträge werden daher in den kommenden Tagen, wie für diesen negativen Fall vorgesehen, vollumfänglich an die Spender rückerstattet. Michael Grenwelge, 1. Vorsitzender des SV 09 Bübingen, erläuterte in einer kurzen Ansprache die Alternativlosigkeit des nun eingeschlagenen Weges und teilte den Anwesenden abschließend mit, in einem neuen Verein auch aus gesundheitlichen Gründen kein Amt mehr auszuüben, “denn zu einem Neuanfang gehören nun einmal auch neue Köpfe.”

Tobias Hauer übernahm danach die Versammlungsleitung und rief zur Mitarbeit in einem nun neuzugründenden Nachfolgeverein auf. Der 27-jährige Polizeibeamte sagte, dass er sich aufgrund der aktuellen Entwicklung in diesem für das Amt des 1. Vorsitzenden bewerben würde. Erste Gespräche mit Personen, die sich in einem neuen Vorstand engagieren wollten, seien bereits geführt und jeder, der Interesse daran hätte wäre herzlich willkommen. Neben Tobias Hauer erklärten sich auch Jürgen Braun (als Schatzmeister), Philip Kortus und Manuel Winkel (Z.Zt. Jugendtrainer) bereit, im neuen Verein mitzuarbeiten. Der Jugendbereich, der unter der ungewissen Zukunft des SV 09 Bübingen gleichfalls lange stark gelitten hat, müsse wieder gestärkt werden und näher ins Zentrum des neuen Vereins gerückt werden. So soll künftig auf Spielgemeinschaften verzichtet werden. Da im aktiven sportlichen Bereich die Weichen in Richtung neue Saison ebenfalls gestellt seien, müsse nun schnell gehandelt werden.

So wurde zum Abschluss zur Gründungsversammlung des neuen Fußballvereins für Bübingen aufgerufen. In der aus dem Kreis der dann anwesenden Gründungsmitglieder der Vorstand gewählt werden muss, ein Name gefunden werden sowie eine Satzung verabschiedet werden muss. Diese Gründungsversammlung findet am Montag, den 15. April 2019 um 19.00 h im Clubheim am Meerwald statt.

Über weitere Entwicklungen halten wir sie hier auf dem Laufenden.